Wie dir ein ortsunabhängiges Business das Leben in Thailand ermöglicht

ortsunabhängiges business thailand leben

Vor kurzem habe ich eine kleine Umfrage zu den drängendsten Fragen zum Thema „Auswandern nach Thailand“ durchgeführt. Dabei herausgekommen ist eine große Fülle an Fragen. Die meisten davon drehen sich um die Themen Visum, Krankenversicherung und die Lebenshaltungskosten. Diese Fragen beschäftigen alle (Möchtegern-) Auswanderer unabhängig von ihrem Alter und ich werde in den nächsten Wochen noch genauer darauf eingehen.

Doch es gibt noch eine weitere ganz wichtige Frage, die sich sehr viele, insbesondere die jüngeren unter euch stellen, die noch ein paar Jahre bis zur Rente haben.

Wie bitte soll ich mir das Leben in Thailand finanzieren???

Leider ist die Antwort darauf nicht ganz so einfach, wie in anderen klassischen Auswanderungsländern, in denen ausländische Arbeitskräfte gesucht werden. In Thailand ist das Jobangebot für Farangs eher überschaubar. Klar gibt es Stellen im Tourismusbereich, z.B. als Tauchlehrer oder Koch (allerdings fast ausschließlich für Küchenchefs. Selbst als Sous Chef wird es schon sehr schwer).Angebote gibt es auch im Verkauf, z.B. für Immobilien. Und auch einige Call Center bieten Stellen. Wer viel Glück und die entsprechende Qualifikation hat kann auch bei den großen Konzernen Arbeit finden.

Aber im großen und ganzen ist das Angebot nicht gerade groß.

Wenn es keine Arbeit als Angestellter gibt dann denken viele Auswanderer darüber nach sich selbständig zu machen. Naheliegende Ideen sind dabei Bars, Restaurants, Tauchschulen, Immobilienverkauf und Reisebüros. Allerdings gibt es all das bereits ohne Ende und die Wahrscheinlichkeit damit Erfolg zu haben ist äußerst gering.

Wie also können sich auch jüngere Menschen den Traum vom Leben oder zumindest das Überwintern in Thailand erfüllen?

Eine solche Möglichkeit ist es ortsunabhängig zu arbeiten.

Was meine ich damit?

Ortsunabhängig zu arbeiten ist im Prinzip nichts weiter als eine Art Geld zu verdienen ohne dabei von einem festen Ort aus arbeiten zu müssen.

Es gibt dabei die verschiedensten Varianten, wie ein solches ortsunabhängiges Arbeiten möglich ist. Grundsätzlich sind dabei zwei Möglichkeit zu unterscheiden:

1. Als Angestellter einer Firma, die keine Anwesenheit erfordert.
2. Als Selbständiger mit einem Business Modell, das keine Anwesenheit erfordert

In diesem Beitrag möchte ich dir die zweite Variante vorstellen, doch vorab ein paar Worte zum ortsunabhängigen Arbeiten als Angestellter.

Immer mehr Firmen bieten sog. Remote Work Arrangements, also die Möglichkeit die Arbeit zu erledigen ohne Anwesenheitspflicht in der Firma. Dies kann von zu Hause erfolgen, von einem Coworking Space oder grundsätzlich auch von Thailand aus.

Mehr zu diesem Arbeitsmodell findest du im Ratgeber: Remote: Office not required*

Selbständig in Thailand mit einem Online Business

Ich will dir aber jetzt die andere Variante vorstellen. Nämlich dich mit einem Online Business selbständig zu machen, das du auch von Thailand aus betreiben kannst.

Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeiten des Internets um mit eigenen Produkten oder Dienstleistungen ortsunabhängig, z.B. von Thailand aus, ihr Geld zu verdienen.

Ich selbst zähle übrigens auch dazu;)

Denn ich verdiene einen sehr großen Teil meines Lebensunterhalts ausschließlich über das Internet und könnte somit grundsätzlich überall leben. Einzig für die Organisation meiner Hochzeiten muss ich hin und wieder vor Ort sein.

Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, wie ich mein Geld verdiene.

Hier eine kleine Übersicht:

Ich habe eigene Informationsprodukte erstellt. Also die beiden Reiseführer, Das Handbuch für den ersten Phuket Urlaub und Phuket auf eigene Faust entdecken, sowie den Onlinekurs Thailändisch für Anfänger.

Außerdem empfehle ich diverse Produkte, die ich selbst nutze und mit denen ich zufrieden bin, wie z.B. die DKB Kreditkarte* und erhalte dafür eine Provision. Auch wenn du ein Hotel über meine Seite buchst, siehe meine Hotelempfehlungen, dann erhalte ich eine kleine Provision.

Ab und zu habe ich auch einen Werbepartner auf Phuketastic, der mich dafür bezahlt einen Banner zu schalten.

Außerdem betreibe ich noch einen weiteren Blog und Youtube Kanal und ich bin Inhaber einer Agentur für Hochzeiten auf Phuket.

Mein Hauptgeschäft ist aber inzwischen ganz klar Phuketastic Travel, meine Online Reiseagentur über die ich Ausflüge, Transfers, Mietwägen, Motorboote und vieles mehr organisiere.

All das habe ich mir in den letzten Jahre aufgebaut und kann inzwischen gut davon leben.

Und damit bin ich nicht alleine.

Auch Conni, Patrick, Peer, Sebastian und noch ein Sebastian, Carina, Markus, Mara, Ben und Holger und viele andere können gut bis sehr gut von ihren Blogs bzw den Angeboten, die sie darüber vertreiben leben.

Aber Blogging ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Thomas ist Selbstmanagement Experte und verdient sein Geld vor allem mit Kindle Ebooks, Tim bietet einen CAD Service für Architekten und Sebastian ist u.a. Freelancer für Übersetzungen und Online Marketing. Social Media und PR.

Hier einige der häufigsten Möglichkeiten Online Geld zu verdienen:

1. Freelancing (z.B: Übersetzer, Texter, Webdesign, Grafikdesign)
2. Blogging (Empfehlungsmarketing, Werbung etc)
3. Digitale Infoprodukte (z.B. Online Kurse, Ebooks, Mitgliederportale)
4. Nischenseiten (kleine Webseiten zu ganz speziellen Themen, mit Werbung oder Produkten)
5. Online Shop (Verkauf von physischen Produkte und Versand via externe Anbieter)

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Aber mir geht es zunächst einmal darum dich überhaupt darauf aufmerksam zu machen, dass es diese Möglichkeiten gibt und du damit ausreichend Geld verdienen könntest, um in Thailand zu leben. Mehr Ideen für dein Online Business findest du hier.

Die Vorteile eines ortsunabhängigen Online Business

Sich selbständig zu machen ist natürlich immer mit einem kleinen Risiko verbunden, aber im Gegensatz zu den meisten Offline Business hat die Online Variante einige entscheidende Vorteile:

1. Du hast fast keine Startup Kosten

Du kannst für unter 100 Euro oder gar ohne irgendwelche Kosten loslegen. Du hast zu Beginn keine Fixkosten. Du brauchst kein Büro, keine Mitarbeiter und außer einem Laptop auch keinerlei Equipment.

Phuketastic z.B. hat mich zum Start gerade einmal 101 EUR gekostet. 30 EUR für ein Logo, 45 EUR für eine Designvorlage für den Blog und 25 EUR für ein Jahr Hosting und 1 EUR für das erste Jahr Email Autoresponder.

Das war alles.

2. Du kannst problemlos auch nebenbei anfangen

Während du ein Restaurant oder eine Tauchschule nicht mal so am Feierabend schmeißt kannst du mit dem Aufbau eines Online Business starten, auch wenn du noch eine Vollzeitstelle in der Heimat hast. Es reichen 1-2 Stunden neben der Arbeit um einen Anfang zu machen und dir ein erstes Einkommen aufzubauen.

3. Du kannst dein Business überall hin mitnehmen

Vielleicht willst du 3 Monate im Winter in Thailand verbringen, aber den Frühling und Sommer in Deutschland. Kein Problem. Dein Online Business begleitet dich überall hin. Und wenn du in Thailand lebst, dann kannst du von zu Hause, vom Cafe oder auch vom Strand aus arbeiten (wobei das gar nicht so toll ist, wie es sich anhört;))

Klingt gut aber du hast überhaupt keinen Plan wie das gehen soll!?

Das kann ich sehr gut verstehen. Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal von Online Business und Ortsunabhängigkeit gehört habe, dachte ich das wäre zu schön um wahr zu sein. Ein schöner Traum aber eben absolut unrealistisch.

Und heute, wo ich diesen Traum tatsächlich lebe frage ich mich immer wieder ob das eigentlich real ist was ich da mache. Ich habe erst heute meine Abrechnung für den letzten Monat gemacht und habe festgestellt, dass ich in den ersten 8 Monaten des Jahres bereits genausoviel verdient habe wie im gesamten Jahr 2014. Und im Jahr 2014 habe ich bereits mehr verdient als in meinen Angestelltenjobs, die ich zuvor in Thailand hatte. Von zu Hause aus wohlgemerkt!

Es ist also nicht nur ein unrealistischer Traum, sondern wirklich möglich. Natürlich nicht über Nacht und garantiert nicht ohne harte Arbeit. Jeder der dir etwas anderes erzählt ist unseriös!

Aber es ist absolut möglich.

Zurück dazu, wie du es schaffen kannst dir ebenfall ein ortsunabhängiges Business aufzubauen. Leider gibt es dafür keine pauschale Antwort. Es hängt ganz von deinen Interessen, deinen Kenntnisse und deiner Vorerfahrung ab.

Einen ersten Einblick findest du z.B. hier und hier und hier.

Das Wissen darüber, wie du ortsunabhängig dein Geld verdienen kannst findest du auf sehr vielen Seiten. Meiner Erfahrung nach ist die größte Hürde aber weniger das wie oder was.

Die größten Hürden sind deine eigenen Zweifel und dein Umfeld, das dich nicht versteht.

Ich selbst fand die Idee mein Geld im Internet zu verdienen schon immer großartig. Allerdings zweifelte ich daran, dass das ganze überhaupt funktioniert und vor allem ob ich dazu in der Lage wäre. Andere ja klar. Aber ich?

Und dann hatte ich niemand in meinem Umfeld der auch nur ansatzweise verstand, was ich da eigentlich vorhatte. Bis heute habe ich in meinem direkt Umfeld niemand, der sein Geld Online verdient.

Was mir unwahrscheinlich geholfen hat waren meine Online Kontakte. Gleichgesinnte, die ich im Laufe der letzten Jahre kennengelernt habe und die einen ähnlichen Weg eingeschlagen hatten wie ich. Mit vielen bin ich regelmäßig im Austausch. Wir geben uns Feedback, wir unterstützen uns und motivieren uns gegenseitig.

Ohne mein Netzwerk hätte ich mir wohl kaum ein funktionierendes Online Business aufgebaut.

Wenn du also mit dem Gedanken spielst dir ein ortsunabhängiges Business aufzubauen. Egal ob du schon länger mit dieser Thematik vertraut bist aber noch nicht so recht vorangekommen bist. Oder weil ich dich mit diesem Beitrag überhaupt erst auf den Gedanken gebracht habe.

Mein Nummer 1 Tipp für dich wäre deshalb:

Such dir eine Community von Gleichgesinnten, die dich auf deinem Weg unterstützt. Gleichgesinnte, mit denen du Ideen brainstormen kannst und du Feedback und Hilfe bekommst.

Ortsunabhängiges Geld verdienen ist das beste was mir je passiert ist.

Zumindest nach meiner Frau und meinem Sohn, die stehen immer an erste Stelle. Aber gleich danach kommt mein Online Business, denn es erlaubt mir gerade erst unglaublich viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen und in Thailand zu leben ohne mich kaputt zu arbeiten und damit Peanuts zu verdienen.

Ich kann dir nicht sagen, ob das für dich der richtige Weg ist. Aber ich würde dir empfehlen dich sehr intensiv mit den Themen Online Business und Ortsunabhängigkeit zu beschäftigen.

Für mich gibt es nichts besseres und ich könnte mir ganz ehrlich nie wieder etwas anderes vorstellen und ich wünschte mir das noch viel mehr Menschen von diesen unglaublichen Möglichkeiten wüssten und sie nutzen würden, die uns das Internet bietet.

Beim deutschen Arzt in Phuket – Mein persönlicher Erfahrungsbericht

deutscher arzt phuket orthopaede

Seit Wochen leide ich unter Knieschmerzen.

Genauer gesagt: nicht im Knie, sondern etwas unterhalb. Es ist besonders beim Joggen schmerzhaft. Zumindest in den ersten 10-15 Minuten, danach habe ich mich dann entweder an den Schmerz gewöhnt und kann ihn ignorieren, oder er lässt tatsächlich nach.

Leider wurden die Beschwerden aber immer mehr und selbst im Alltag spüre ich zunehmend den Schmerz, z.B. beim Treppen steigen oder wenn ich beim Spielen mit meinem Sohn auf dem Boden sitze.

Eigentlich wollte ich ja nichts weiter machen und einfach nur den Trainingsumfang reduzieren und abwarten.

Doch dann erzählte mir ein Bekannter von einem deutschen Arzt auf Phuket, der nicht nur Orthopäde, sondern auch Sportmediziner sei.

Und das machte mich dann neugierig.

Meine Erfahrung mit dem deutschen Arzt auf Phuket

Ich suchte im Internet nach dem deutschen Arzt und stiess dann schnell auf die Webseite www.phuket-international-health-clinic.com. Diese ist komplett auf Englisch und lässt auf den ersten Blick nicht vermuten, dass es sich um deutsche Ärzte handelt.

Doch bei einem Blick auf die Ärzte Profile stellte ich fest, dass es nicht nur einen deutschen, sondern sogar zwei deutsche Ärzte gibt. Und mit einem davon: Prof. Pässler war ich 2006 und 2007 zwei mal auf den Similan Inseln beim Tauchen, er als Gast und ich als Tauchguide. So klein ist die Welt;-)

Da ich jetzt ja wusste, dass es sich tatsächlich um deutsche Ärzte handelte schrieb ich eine Email auf deutsch an die Arzt Praxis und bat um einen Termin.

Dr. Melcher beantwortet Mails und Telefon selbst!

Was mich sehr erstaunte war die Antwort. Diese war nicht nur extrem schnell und auf deutsch, sondern von Dr. Gerhard Melcher persönlich!

Wir vereinbarten einen Termin für den frühen Nachmittag drei Tage später.

Leider konnte ich den Termin wegen einer kurzfristigen beruflichen Verpflichtung nicht wahrnehmen. Deshalb rief ich am Morgen vor dem vereinbarten Termin auf der Nummer der Praxis an. Und wiederum war ich erstaunt, denn es war Dr. Melcher selbst, der ans Telefon ging. Wir verschoben den Termin ganz unkompliziert auf zwei Tage später auf den Abend.

Die Terminvergabe wurde mir dadurch erleichtert, dass die Praxis täglich, auch am Wochenende bis 20.00 Uhr geöffnet hat.

Die deutsche Arztpraxis von Dr. Melcher in Patong

Mit Google Maps im iPhone* und einer ungefähren Idee davon wo sich die Praxis in Patong befindet machte ich mich auf den Weg.

Die International Health Clinic liegt am nördlichen Ende von Patong neben dem Andaman Beach Suites Hotel, das von der Hauptstrasse aus gut ausgeschildert ist.

Mein Termin war um 19.00 Uhr und ich war zu diesem Zeitpunkt der einzige Patient. Die beiden Damen am Empfang gaben mir einen Patientenregister zum Ausfüllen, danach setzte ich mich für 2 Minuten und schon durfte ich weiter zum Doktor gehen. Nicht ohne vorher noch zwei Schnappschüsse vom Eingangsbereich zu schiessen;-)

deutscher arzt phuket thailand

deutscher arzt phuket lektüre

Übrigens, kann ich zu den Sprachkenntnissen der Helferinnen nicht sagen, da ich mich mit ihnen auf Thai verständigte. Und der Doktor das ebenfalls machte. Ich gehe aber davon aus, dass sie Englisch können. Deutsch wohl eher nicht, sondern hätte Dr. Melcher die Mails wohl nicht selbst beantwortet.

Dr. Melcher ist ein durchtrainierter Endvierziger mit einer sehr ruhigen, angehmen Art. Ganz offensichtlich ist er nicht nur Sportmediziner, sondern auch aktiver Sportler. Wie ich in diesem interessanten Artikel über ihn las war er jahrelang Mitglied des deutschen Nationalteams im Skikunstspringen. Aber auch abgesehen davon ist sein Werdegang höchst interessant und erfrischend anders.

Er nahm sich ausgiebig für mich Zeit, insgesamt etwa 45 Minuten, was sicherlich auch daran lag, dass es keine anderen Patienten zu betreuen gab.

Nach der orthopädischen Untersuchung war er sich fast sicher den Grund für meine Beschwerden zu kennen. Ein sog. Morbus Osgood Schlatter.  Das ist eine entzündliche Erkrankung am Schienbein, die normalerweise bei Jugendlichen durch sportliche Überlastung auftritt. Zudem bildet sich ein knochiger Knubbel auf dem Schienbein, am Ansatz der Patellasehne.  Und scheinbar ist diese Sehne durch mein in letzter Zeit gestiegenes Trainingsvolumen wieder gereizt.

Um die Diagnose zu bestätigen machte er, wiederum höchstpersönlich, einige Röntgenbilder von meinem Knie.

röntgen bild vom knie phuket

Darin ist sehr schön der Knochenvorsprung zu sehen über den die Patellasehne schleift.

Auf meine Frage was ich denn jetzt machen könne sagte Dr. Melcher: „Naja, Sie könnten den Knochen abschleifen lassen. Aber dazu würde ich Ihnen nur raten, wenn Sie mit dem Laufen Geld verdienen…“

Letztlich gab er mir zahlreiche Tipps mit auf den Weg, wie ich die Beschwerden auf konservative Weise loswerden könnte. Die Diagnose und Röntgenbilder erhielt ich übrigens direkt nach der Untersuchung per Email zugesandt.

deutscher arzt phuket dr melcher praxis

Was hat mich der Spass gekostet?

Als ich den Termin ausmachte und auch noch als ich in der Praxis war wusste ich nicht was preislich auf mich zukommt. Ich habe keine Versicherung, die ambulante Behandlungen mit einschliesst. Insofern war mir von vornherein klar, dass ich die Kosten privat bezahlen müsste.

Also, was hat mich die gesamte Untersuchung gekostet?

Insgesamt 3,000 Baht.

Davon 1,500 Baht für die ärztliche Untersuchung und 1,500 Baht für das Röntgen.

Ist das viel?

Sagen wir so. Es ist mehr, als ich bei einem thailändischen Arzt in einer Praxis bezahlt hätte. Es ist aber gemessen an den Preisen an einem der internationalen Krankenhäuser ein sehr fairer Preis.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass sich ein deutscher Arzt fast 45 Minuten Zeit für mich genommen hat. Alle Fragen beantwortet und von sich aus viele Tipps gegeben hat. Wer schon einmal in den Genuss der Beratung vieler thailändischer Ärzte gekommen ist, der weiss es sehr zu schätzen einen Arzt zu haben, der tatsächlich mit seinem Patienten spricht. Und dem man nicht jedes Wort aus der Nase ziehen muss, um dann letztlich dennoch keine echte Antwort zu bekommen.

Von daher finde ich den Preis überaus angemessen.

Für Patienten mit einer Auslandskrankenversicherung oder einer lokalen Versicherung die ambulante Versorgung mit einschliesst ist der Preis ohnehin nicht so wichtig.

Empfehlung für Patienten aus D-A-CH

Wer das angenehme mit dem nützlichen verbinden möchte, der kann sich auch in Thailand orthopädisch behandeln lassen und dabei die heimische Versicherung bezahlen lassen. Das klappt  z.B.auf Voranfrage, d.h. die Versicherung und die deutsche Arztpraxis vereinbaren eine Kostenübernahme. Aber auch, wenn die Behandlung auf Grund einer Verletzung vor Ort notwendig wird.

Mein persönliches Anliegen war kein schwieriger Fall und es bestand auch keine Notwendigkeit zum Arzt zu gehen. Allerdings bin ich froh darüber zu wissen, dass es einen deutschen Arzt auf Phuket gibt an den ich mich wenden kann, wenn ich einmal echte Beschwerden bekommen sollte.

Alle Infos zur Phuket International Health Clinic (PIHC) auf einen Blick:

Lage:

Phuket International Health Clinic
at the Andaman Beach Suites Hotel
35/2 Prabaramee Road, Patong Beach, Kathu, Phuket 83150

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 9 Uhr bis 20 Uhr

Sonntag:                      11 Uhr bis 20 Uhr

Kontakt:

Tel: 66(0)76 342 856
Email: info@pihc.asia
Web: www.phuket-international-health-clinic.com

Warst Du schon einmal als Patient in der PIHC auf Phuket? Würdest Du Dich in Thailand lieber von einem deutschen Arzt behandeln lassen?